Freundschaft Sprüche |

Wahre Freundschaft in dieser Fake World – Der 7-Knackpunkte-Check

Wahre Freundschaft oder eine Seifenblase* zum Platzen? So erkennst Du Echtheit in einer Fake World!

Pflegst Du eine wahre Freundschaft oder ist es vielmehr der Glaube, dies zu tun? Eine Freundschaft, die jene nicht so kleine und oft ziemlich gemeine Welt selbstdarstellerischer Internetplattformen überdauert? Ob affektierter Kommentar zum Social-Media-Post, der gestreute oberflächliche Schmelz einschlägiger Kennenlern-Apps oder die aufgeblasene Instagram-Story, aus der es täglich gekünstelt „Hallo Ihr Lieben!“ flötet: Woran Du erkennst, einen WAHREN Freund zu haben, klären wir in diesem Ratgeber.

Lucky are those who find true loyal friends in this fake world!

Welche Arten von Freundschaften gibt es? – Eine Reise durch die Jahrzehnte

Schon in frühesten Kindheitstagen bauen wir freundschaftliche Verbindungen auf. Gemeinsam sitzen wir im Sandkasten, backen mit Förmchen* unseren schönsten Kuchen und äugen zum Kleinkind* nebenan, um herauszufinden, ob dessen Exemplar besser gelungen ist. Bereits hier zeichnen sich erste Tendenzen zu Seelenlagen wie Neid oder Gönnenkönnen ab. Nur wenige haben das Glück, einen solchen Sandkastenfreund bis zum Erwachsenenleben mitzunehmen, denn in der Schule, während der Pubertät sowie in Ausbildung oder Studium treten neue Menschen in unsere persönliche Welt.

Gleichzeitig ist es eine Phase des Umbruchs, denn Ausbildung oder Studium gehen oft mit regionalen Veränderungen einher. Der liebgewonnene Sandkastenfreund lebt vielleicht sogar am Ende der Welt, um sich dort eine berufliche (und familiäre) Existenz aufzubauen. Bleibt er dennoch unser Freund oder nehmen seine Position neue Bezugspersonen ein? Wenn es wahre Freundschaft ist, ändern an dieser auch die befreundeten Muttis von der Krabbelgruppe nichts. Mit diesen freundest Du Dich möglicherweise nach der Geburt* Deines Kindes an und gehst neue freundschaftliche Bindungen ein. Vielmehr sind sie als Ergänzung zu bereits bestehenden Freundschaften zu verstehen.

Glücklich ist, wer verrückte Freunde hat.

Woran erkenne ich wahre Freundschaft? – 7-Knackpunkte-Check

#1 Vertrauen

Ganz gleich, ob Dein Sandkasten-, Schul-, Studien- oder sonstiger Freund am Ende der Welt oder im Hausaufgang nebenan sein Leben bestreitet: Solange Du ihm Deine Sorgen, Probleme, Geheimnisse und Pläne anvertrauen kannst und sie bei ihm gut aufgehoben weißt, spielt die Distanz, die es für eine gemeinsame Tasse Kaffee* zu überwinden gilt, keine Rolle.

#2 Passive Resilienz

Dein Freund ist ein guter Freund, solange Ihr gemeinsam etwas zu lachen habt? Gibt es Schwierigkeiten in der Familie, bei Krankheit oder im Job, ist plötzlich der Akku leer, hat er „zu tun“ oder lässt ewig nichts von sich hören? Suche Dir einen Freund, mit dem Du wahre Freundschaft LEBEN kannst. Denn Leben heißt auch, in schwierigen Lebensphasen* füreinander da zu sein. Ein wahrer Freund unterstützt Dich, schwierige Lebenssituationen ohne anhaltende Beeinträchtigungen zu überstehen. Auch dann, wenn bei ihm gerade selbst die Welt untergeht. Selbstlosigkeit ist hier das Zauberwort.

#3 Güte

Man kann es auch als Qualität des Herzens bezeichnen. Eine wahre Freundschaft beruht auf Warmherzigkeit. Hast Du ein Kind bekommen, während sich Dein Freund schon so lange selbst eines wünscht und es nicht klappt, wird er es Dir nicht neiden, sondern sich mit Dir wie ein Schnitzel auf die neue Tanten-/Onkel-Aufgabe freuen.

#4 Akzeptanz & Toleranz

Du hast die Angewohnheit, stets die typische akademische Viertelstunde zu spät am vereinbarten Ort des Geschehens einzutreffen? Dabei war Dein Plan doch eigentlich, diesmal WIRKLICH pünktlich zu sein? Eine wahre Freundschaft zeichnet sich dadurch aus, dass Dein pingeliger Freund Deine Ankunft mit einem EHRLICHEN Lächeln quittiert. Weil er sich freut, Dich zu sehen und mit Deinem Pünktlichkeits-Fail schon gerechnet hat. Gleiches gilt auch für Ansichten, die Deinem Weltbild völlig widerstreben. Bist Du ein wahrer Freund, tolerierst Du die des Anderen – und umgekehrt.

#5 Publikum

Dein Freund hat eine ganze Litanei an Themen, die er oder sie beim nächsten Catch-up mit Dir beschwatzen will? Doch Dein neuester Coup ist so eine große Sache, dass sie regelrecht aus Dir heraussprudelt und sich Raum verschaffen will? Ist es wahre Freundschaft*, findet vorrangig Dein perfekter Schachzug Gehör und der Rest kann warten. Denn ECHTE Aufmerksamkeit in einer Fake World zu erhaschen, ist eben keine Frage geschickt platzierter Hashtags. Übrigens: Das PERSÖNLICHE Gespräch auch nicht.

#6 Nachsicht

War Dein Mund mal wieder schneller als Deine Gedanken und Dein Gehirn hat das „Stopp!“ wieder zwischen Deinen Lippen nach innen gezogen? Von Dir selbst überrascht, siehst Du Deinen verbalen Ausfall bei Deinem Freund landen. Doch was raus ist, ist raus. Eine wahre Freundschaft ist nicht nachtragend und lässt es zu, zu verzeihen. In den Sozialen Netzwerken findest Du ganz leicht heraus, ob Du eine echte Internet-Freundschaft pflegst: Wurde Dein Ausbruch mit einer lieben Message oder einem geblockten Account quittiert?

#7 Selbsterkenntnis

Auf welchem Ohr hört Dein Gegenüber Deine kritischen Worte? Ist Dein Freund eingeschnappt oder verwendet er sie dazu, sich persönlich weiterzuentwickeln? Wahre Freundschaft ist kein Ja-und-Amen-Sagen, sondern konstruktiv auf Augenhöhe.

Gibt es überhaupt wahre Freundschaft in einer Fake World?

Wahre Freundschaft zu finden, gleicht im 21. Jahrhundert immer mehr der Nadel im Heuhaufen. Hast Du sie, bleibt sie Dir ein Leben lang. Was es braucht, um ihr zu begegnen: Offenheit, die eigene Fähigkeit zur Reflexion, Glück, aber am allermeisten einen langen Atem.

Dies sind die neuesten Wandtattoo-Sprüche
(Kategorie - Freundschaft Sprüche):