Frauensprüche, Liebe & Beziehung Sprüche |

Erotische Geschichte – Sonne, Strand und Mehr – Flitterwochen unter Palmen

Sonne, Strand und Mehr – Flitterwochen unter Palmen – eine erotische Geschichte. Endlich kamen wir abends in unserem Ferienresort auf den Seychellen an. Wir hatten lange für die Reise gespart und die Vorfreude auf unsere Flitterwochen war schier grenzenlos. Nun konnte das Abenteuer Ehe beginnen. Mein frisch angetrauter Ehemann Chris und ich checkten im Hotel ein und bezogen unseren Bungalow. Das Hotel bereitete als Hochzeitsüberraschung ein romantisches Abendessen bei Kerzenschein in unserer Hütte vor. Ein eigener Koch und eine Bedienung wurden uns speziell für diesen Anlass zur Verfügung gestellt. Wir genossen das für uns zubereitete, verführerische 5-Gänge-Liebes-Menü und die atemberaubende Aussicht auf den traumhaften Strand.

Diese erotische Geschichte vorlesen lassen:

Unser Creator liest dir diese Geschichte gern vor. Gehe dazu über diesen LINK zu YouTube, lehn dich entspannt zurück und genieße den Klang der tiefen angenehmen Stimme unseres Creators. Weitere erotische Kurzgeschichten im Audioformat von Wandtattoo-Gewusel erhälst du HIER.

Die Auswahl des Menüs lies keine Zweifel offen: Die aphrodisierenden Zutaten sollten anregend wirken und uns den Abend versüßen. Chris und ich grinsten einander an und stießen mit unserem Erdbeer-Champagner auf uns an, während mein Mann mir verschwörerisch zuzwinkerte. Dann angelte er eine Erdbeerhälfte mit zwei Fingern aus seinem Stielglas, beugte sich über den Tisch in meine Richtung und deutete mir, den Mund zu öffnen. Bereitwillig tat ich dies und die Erdbeere fand den Weg in meine Mundhöhle. Dabei tropfte ein wenig Champagner von seinen Fingern auf meine Unterlippe.

Erotische Geschichte – Sonne Strand und Mehr

Er lehnte sich in seinem Sessel zurück. Langsam öffnete ich den Mund und ließ meine Zunge wie in Zeitlupe meine Lippe entlangstreifen. Währenddessen sah ich Chris unverwandt an, der den Blick auf meinen Mund gerichtet hatte. Nach meiner Vorführung löste sich mein Angetrauter aus seiner Starre, schluckte schwer und rutschte verlegen auf seinem Sessel hin und her. Er räusperte sich, nahm sein Glas in die Hand und forderte mich auf, meines ebenfalls zu erheben. Unsere Gläser klirrten bei deren Zusammentreffen. Chris brachte einen Toast auf unsere Flitterwochen und nahm einen großen Schluck von seinem Aperitif. Ich grinste triumphierend in mich hinein. Die Nachspeise wurde serviert. Sie bestand aus Feigensalat mit Honigdressing auf einem Teller für uns beide. Wir nahmen je ein geschältes Feigenstück in die Hand und steckten es uns gegenseitig in den Mund. Wir vergaßen alles um uns herum und versanken in den Augen des anderen.

Menschenleerer Strand – wird daraus eine erotische Geschichte?

Unser Essen schmeckte vorzüglich, das Liebes-Menü hat ihre Wirkung entfaltet und der Aperitif hat sein Übriges getan. Wir beide waren bereits in freudiger Anspannung auf die erste Nacht als verheiratetes Paar. Wir wollten uns jedoch gedulden und schluckten unsere aufkeimende Erregung hinunter. Um uns die Beine vom langen Flug zu vertreten, beschlossen wir, einen Abendspaziergang am Meer zu machen. Chris und ich gingen Arm in Arm den mittlerweile menschenleeren Strand entlang, während wir einen wunderschönen Sonnenuntergang beobachteten. Der warme Sand fühlte sich angenehm auf den nackten Fußsohlen an. Wir waren eine Weile gegangen, als Chris stehen blieb und seinen Arm von meiner Schulter löste. Er zog mich langsam an seine Brust und schlang beide Arme um mich. Ich blickte ihn gespannt an, er sah mir tief in die Augen, senkte seinen Kopf und legte seine Lippen behutsam auf meine. Ich erwiderte den sanften Kuss. Eine Weile standen wir küssend am Strand, während das Wasser im Hintergrund rauschte und eine leichte Brise durch mein Haar wehte. Schließlich konnten wir unserem Verlangen nicht länger nachgeben. Wir dursteten beide nach mehr. Die Küsse wurden fordernder und seine Hände wanderten meinen Rücken hinab, geradewegs auf meinen Hintern. Dort kneteten sie meine Backen und drückten mich an seinen mittlerweile harten Penis.

Unter den Palmen im Sand

Ein paar Schritte von uns entfernt befand sich eine Palmengruppe. Chris drängte mich in deren Richtung, ohne seine Lippen von mir zu lösen. Plötzlich spürte ich einen Baumstamm an meinem Rücken und Chris Küsse wurden stürmischer. Bereitwillig nahm ich seine Zunge auf, da auch meine Begierde entfesselt war. Meine Hände fanden den Weg unter sein Shirt und meine Fingernägel zogen Furchen über seinen Rücken. Meiner besseren Hälfte entfuhr ein leiser Aufschrei, er hob mein Bein an seine Hüfte und drängte sich an meine Körpermitte. Ich konnte es kaum erwarten und ihm ging es anscheinend ähnlich. Zwischen den Küssen rangen wir immer wieder nach Atem. Mein wallendes Blut rauschte in meinen Ohren. Er ließ von meinem Mund ab und zog mit seinen Lippen und seiner Zunge eine feuchte Spur über meine Wange den Hals entlang. Mich überkam Gänsehaut und gleichzeitig durchfuhr mich eine Welle der Lust. Ich neigte den Kopf zur Seite und aus meinem Mund entwich ein kaum wahrnehmbares Seufzen. Meine inzwischen harten Brustwarzen streckten sich ihm keck entgegen und verlangten nach Aufmerksamkeit. Während Chris Lippen mein Schlüsselbein mit feuchten Küssen bedeckte, wurde ich langsam ungeduldig und bettelte ihn an, mich endlich zu nehmen. Mit einer Hand presste er mein Bein an seine Hüfte und streichelte dabei die empfindliche Stelle meines Innenschenkels. Unterdessen hatte sich die andere Hand unter mein Kleid zu meiner Brust vor gearbeitet. Fordernd massierte er meinen Hügel und zwirbelte meine erregte Brustwarze. Die Finger der anderen Hand ertasteten meine blanken Schamlippen, öffneten mich und tauchten in meinen Saft ein. Ich erschauderte und packte seinen festen Hintern mit beiden Händen und drückte meinen Unterleib gegen seinen prallen Stab, um ihm zu signalisieren, dass ich mehr als bereit für ihn war.

Erotische Geschichte: Sonne, Strand und Mehr – Youtube: Kanal der Begierde

Die erotische Geschichte nimmt ihren Höhepunkt auf

Er verstand meine Aufforderung, ließ die Hand von meiner Brust ab und öffnete seine Hose mit zwei Fingern, die beinahe wie von selbst zu Boden glitt. Dann umfasste er meinen Hintern, hob mich hoch, um mich sanft in den Sand zu legen. Er bedeckte meinen Körper mit seinem und ich schlang die Arme und Beine um Chris. Ich sah ihm in die Augen und konnte die Flammen der Lust darin erkennen. Ich war wie elektrisiert von all den Empfindungen, die auf mich einströmten. Es war unser erstes Mal als verheiratetes Paar, dazu waren wir an einem Strand, an dem es sehr romantisch war, und gleichzeitig konnten wir jederzeit entdeckt werden. Sein harter Schwanz rieb am Eingang meiner Höhle und verlangte nach Einlass. Chris umfasste meine Arme und zog sie von seinem Rücken über meinen Kopf. Ich war unermesslich feucht und konnte es kaum erwarten. Ohne unsere Blicke voneinander zu lösen drang er langsam in mich ein und fing an, sich rhythmisch zu bewegen. Er wandte sich erneut meinem Hals zu, an dem er abwechselnd biss und saugte. Seine Bewegungen wurden intensiver.

Ich hörte, wie unsere Becken aneinander klatschten und spürte Chris Schambein an meinem Kitzler reiben. Meine Beine drückten ihn näher an mich ran, um sein steifes Glied noch tiefer in mir zu spüren. Meine Erregung wuchs unaufhörlich und ich merkte, dass auch er bereits kurz davor war. Chris Stöße wurden immer unkontrollierter. Unser Atem wurde schneller und unser Stöhnen vermischte sich mit dem Meeresrauschen. Er stieß noch einmal kräftig zu und das Gefühl der Ekstase überrollte mich. Ich bäumte mich auf und gemeinsam gelangten wir stöhnend zum Höhepunkt. Nachdem der Orgasmus abgeklungen war, legte er sich neben mich in den warmen Sand, schmiegte sich eng an meinen Rücken und strich mir zärtlich eine Haarsträhne aus meinem noch erhitzten Gesicht. Zurück in unserem Bungalow, weihten wir unseren Whirlpool und die Hängematte in unserem Garten ein. Das war ein wundervoller Beginn unserer Flitterwochen, die wir niemals vergessen werden.

Dies sind die neuesten Wandtattoo-Sprüche
(Kategorie - Frauensprüche, Liebe & Beziehung Sprüche):