Selbstbewusstsein stärken – Niemand ist perfekt, aber einzigartig! Ratgeber mit 8 wertvollen Tipps

Selbstbewusstsein stärken und Selbstvertrauen gewinnen – aber wie?

In diesem Artikel bringen wir sichtbar zum Ausdruck, wie du dein Selbstbewusstsein* stärken kannst. Dabei ist zum einen zu klären, ob Selbstbewusstsein überhaupt von Bedeutung ist und falls ja für wen und in welchen Situationen. Wir wissen auch, dass jeder mal mehr und mal weniger Selbstbewusst auftritt. Doch woran liegt das?

Niemand ist perfekt, aber einzigartig!

Welche Bedeutung hat das Selbstbewusstsein?

Letztlich ist das Selbstbewusstsein eine Sichtweise, die du selbst über dich hast. Trittst du selbstbewusster im Leben auf, wirst du womöglich weniger fremdbestimmt. Dann ist dir aber im Gegenzug die Meinung anderer weniger von Bedeutung. Du erkennst jetzt schon, dass es also einen gewissen Zwiespalt gibt, der genau dazu führt, dass man mal mehr und mal weniger selbstbewusst ist. Es gibt aber auch Personen, die oft gar kein Selbstbewusstsein haben. Dies liegt oft an den Erfahrungen mit Ängsten in der Kindheit.  Versagensängste und die Angst vor Ablehnung sind hierbei von besonderer Wichtigkeit. ABER: Selbstbewusstsein kann man sich selbst aneignen!

Stell dir mal folgende zwei Fragen:

Vertraue ich mir selbst? Respektiere ich mich selbst?

Respekt und Vertrauen sind notwendig, um das Bewusstsein zu bilden.

Was ist Selbstbewusstsein?

Damit ist geklärt, dass Selbstbewusstsein die Sichtweise über sich selbst in Bezug zum Respekt, also dem Selbstwertgefühl, und dem Selbstvertrauen ist. Genau da setzen Methoden an, das Selbstbewusstsein zu stärken.

Selbstbewusstsein stärken – Tipps für mehr Selbstwertgefühl und Vertrauen in sich selbst!

Grundsätzlich hilft als Einstieg ein positives Mindset*. Du solltest dich nicht über Kleinigkeiten aufregen, die du eh nicht mehr ändern kannst. Dich nicht an Dingen aufziehen, die es einfach nicht wert sind. Ist es wichtig, dass der Partner deine 15 Regeln zum Einräumen des Geschirrspülers beherrscht? Vermutlich reichen auch 5 Regeln, mit denen sich beide zufriedenstellen können. Also sei einfach glücklich, denke positiv und genieße jeden Tag in deinem Leben. Umgib dich mit anderen positiv denkenden Menschen und distanziere dich von Dingen, die dich negativ beeinflussen.

Soviel zum Einstieg: #positivemind #positivity #positivevibes

8 wertvolle Tipps für mehr Selbstbewusstsein:

Dein Körper

Achte auf eine aufrechte Haltung. Generell immer und überall – in Schaufenstern kannst du dies gut beobachten. Mach das bitte auch! Schau dich an! Schau dich gerne an!

Knowhow über dich selbst

Mach dir Gedanken zu deinen Stärken und Schwächen. Lass dich von Freunden oder Familienangehörigen beurteilen. Schreib dir mal auf, was du im Leben bereits alles erreicht hast! Wie reagierst du im Alltag in bestimmten Situationen? Hinterfrage warum du es so machst!

Bedeutsame Dinge tun

Wenn man Dinge macht, die andere Menschen nicht machen oder nicht machen können, steigert es dein Selbstbewusstsein.

No Excuses

Ein Grundsatz der nicht nur im Fitnessbereich gültig ist. Der Mensch ist von Natur aus bequem. Verlasse genau diese Komfortzone immer und immer wieder. Steigere dich langsam!

Selbstwertgefühl steigern

Nichts ist wichtiger als dein eigener Körper. Du trägst die alleinige und volle Verantwortung für diesen einen Körper und deine Gesundheit. Du hast nur dieses eine Leben, also kenne deine Grenzen, deine Prinzipien und brich sie nicht. Versorge dich gut, das solltest du dir wert sein. Dazu gehört es auch mal NEIN zu sagen. Fühle dich auch wohl – dies beginnt mit Kleidung, Schmuck, Pflege, deiner Frisur bis hin zum Sport.

Selbstkritik ignorieren

Keiner sollte sich selbst scheiße finden, deshalb ignorierst du diese innere Kritikerstimme. Stattdessen solltest du dich selbst mit Komplimenten verwöhnen. Es hilft sogar, diese laut für sich selbst auszusprechen! Damit sind die alltäglichen Dinge gemeint.

Lächeln!

Gilt ebenfalls immer und überall. Dadurch werden positive Glückshormone ausgeschüttet. Nutze diesen Effekt!

A bis Z

Ziehe Dinge von A bis Z durch. Du wirst dabei einerseits lernen dich über einen Erfolg zu freuen, aber viel wichtiger ist, Probleme auf dem Weg dahin zu lösen! Fange mit kleinen Projekten an, die du vielleicht bisher vor dir hergeschoben hast. In diesem Zusammenhang kannst du dir auch Ziele setzen. Mal große weit entfernte und mal kleinere Ziele.

Ab jetzt selbstbewusster durchs Leben!

Selbstbewusstsein stärken! Du hast es ab jetzt selbst in der Hand und du könntest direkt damit beginnen dein Selbstbewusstsein zu stärken, indem du dieses Bild einfach mal in deinem Whatsapp Status teilst! Trau dich! Mal sehen, ob einer deiner Kontakte darauf reagiert. Wenn nicht, ist es ja auch nicht schlimm. Aber du bist aus deiner Komfortzone gekrochen und hast dich getraut! Respekt!

Sei bei der Umsetzung dieser Tipps geduldig. Das Selbstbewusstsein steigerst du nicht von der einen zur anderen Woche. Dies ist ein langer Weg für dein Gehirn, diese Prozesse zu optimieren! Viel Erfolg dabei – wünscht das Team von Wandtattoo-Gewusel.de

Dies sind die neuesten Wandtattoo-Sprüche
(Kategorie - Motivation & Erfolg Sprüche, Zitate, Lebensweisheiten und Redensarten als Wandtattoo-Spruch):